Versandkostenfreie Lieferung ab 35€
-
Wochen
-
Tage
-
Std.
-
Min.
-
Sek.
Filter
Sortierung
(70 Artikel)
(0)
Mango Maracuja Pfirsich 100 g
Aromatisierter Grüner Tee
5,30 €*
53,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
7 Grüne Köstlichkeiten 100 g
Aromatisierter Grüner Tee
6,20 €*
zzgl. Versandkosten
(0)
Liebestaumel 100 g
Aromatisierter Grüner Tee
5,10 €*
51,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Green Spirit 100 g
Aromatisierter Grüner Tee
5,40 €*
54,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Grüner Bratapfel 100 g
Aromatisierter Grüner Tee
5,40 €*
54,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Winterlaune 100 g
Grüner Tee
5,40 €*
54,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Weißer Engel 100 g
Aromatisierter Grüner Tee
6,80 €*
68,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Green X-Mas Dream 100 g
Aromatisierter Grüner Tee
5,40 €*
54,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Langes Leben 100 g
Aromatisierter Grüner Tee
7,20 €*
72,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Feenzauber 100 g
Aromatisierter Grüner Tee
5,10 €*
51,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Japan Sencha Premium 100 g
Grüner Tee
8,90 €*
zzgl. Versandkosten
(0)
Exotischer Garten 100 g
Aromatisierter Grüner Tee
5,10 €*
51,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Sencha Vanille 100 g
Aromatisierter Grüner Tee
5,40 €*
54,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Alibaba 100 g
Aromatisierter Grüner Tee
5,00 €*
50,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Sencha Ingwer Zitrone 100 g
Aromatisierter Grüner Tee
5,30 €*
53,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Zimt-Orange 100 g
Aromatisierter Grüner Tee
5,40 €*
54,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Lecker Grün 100 g
Aromatisierter Grüner Tee
5,10 €*
51,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Persischer Frühling 100 g
Aromatisierter Grüner Tee
5,00 €*
50,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Elfenland 100 g
Aromatisierter Grüner Tee
5,10 €*
51,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Erdbeersecco
Aromatisierter Grüner Tee
5,20 €*
zzgl. Versandkosten
Bio
(0)
Bio China Gunpowder 100 g
Grüner Tee
4,30 €*
43,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Grüner Advent 100 g
Aromatisierter Grüner Tee
4,30 €*
zzgl. Versandkosten
(0)
Green Berry 100 g
Aromatisierter Grüner Tee
5,30 €*
53,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Erdbeer Drache 100 g
Aromatisierter Grüner Tee
5,70 €*
57,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten

Unsere Bestseller

(0)
Lemon 100 g
5,10 €*
51,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Bio Japan Sencha 100 g
12,50 €*
125,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Sencha Ingwer Zitrone 100 g
5,30 €*
53,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Pfirsich 100 g
5,30 €*
53,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Bio China Green Oolong 100 g
7,70 €*
77,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Bio Matcha Ceremonial Japan-Premiumqualität
19,90 €*
zzgl. Versandkosten
(0)
Bio China Sencha 100 g
4,40 €*
44,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Green Caramello 100 g
5,40 €*
54,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Exotischer Garten 100 g
5,10 €*
51,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten
(0)
Walnuss-Traum 100 g
5,60 €*
56,00 €* pro 1 Stück (Menge) | zzgl. Versandkosten

Grüner Tee kaufen bei Tee Maass 

In unserem Online Tee Shop bieten wir neben hochwertigen klassischen Grüntee-Sorgen auch eine Vielzahl unverwechselbarer aromatisierter Grüntee-Mischungen an. Wir verwenden nur Grüntee von ausnahmslos hochwertiger, besonderer Qualität an. Für unsere aromatisierten Grüntee-Mischungen entwickeln wir regelmäßig liebevoll zusammengestellte Kompositionen in unserem hauseigenen Geschmacks-Labor. Die bemerkenswerte Vielfalt an Nuancen, die der Grüne Tee bietet, sowie seine erfrischende Lebendigkeit und leuchtend grüne Farbe in der Tasse ermöglichen einzigarte Genussmomente. 

Wie wird Grüner Tee hergestellt?

Wir von Tee Maass wollen dir mehr über den Anbau, die Geschichte und die Verarbeitung hochwertiger Grüner Tees erzählen. Grüner Tee, oder auch Grüntee, wird genau wie schwarzer Tee aus der Teepflanze Camellia sinensis gewonnen. Im Gegensatz zum schwarzen Tee wird grüner Tee kaum bis gar nicht oxidiert. Nach dem Ernsten werden die feuchtklebrigen Blätter behutsam gerollt, wobei darauf geachtet wird, dass die Zellstruktur intakt bleibt und die Blätter nicht aufbrechen. Nach dieser Behandlung werden die Blätter getrocknet. Die Oxidation wird durch Erhitzen, sogenanntem „kill green“, gestoppt. Der zarte Geschmack und die belebende Wirkung von grünem Tee unterscheiden sich hauptsächlich durch das Klima, den Anbauort, die Erntezeit, die Verarbeitungsmethode und die Zubereitung von schwarzem Tee. In unserem Online Tee Shop finden Sie hochwertigen Grüntee aus den renommiertesten Teeanbaugebieten der Welt wie China, Japan, Indien und Korea. Der vielfältige Geschmack des grünen Tees wird auch durch die Ziehzeit und die Art des verwendeten Wassers beeinflusst. Das Aroma des grünen Tees kann als zart-blumig, duftig und manchmal sogar etwas grasig beschrieben werden. Bei einigen Sorten entfaltet sich die außergewöhnlichen Nuancen des Grünen Tees erst nach dem Ausspülen von Bitterstoffen und kann bei einem zweiten oder dritten Aufguss verbessert werden.

Grüner Tee: Die verschiedenen Sorten

Grüner Tee aus China:

  1. Gunpowder: Der Gunpowder-Tee verdankt seinen Namen der speziellen Form seiner gerollten Blätter. Im Westen ist Gunpowder sehr bekannt und wird oft zur Zubereitung von Pfefferminztee verwendet. Gunpowder-Tee hat einen würzigen und leicht bitteren Geschmack, der absolut unwiderstehlich ist. Um dies zu entdecken, empfehle ich dir unseren Klassiker “China Gunpowder” oder den Gunpowder “Temple of Heaven” von Tee Maass. 
  2. Lung Ching: Lung Ching, auch bekannt als Long Jing oder "Drachenbrunnen", ist ein Tee, der in der Region Zhejiang in China angebaut wird. Die langen, flachen Blätter haben eine smaragdgrüne Farbe und werden im Frühling geerntet. Sie verleihen dem Tee leichte Noten von Haselnuss und Kastanie. Long Jing ist einer der chinesischen Grüntees mit dem höchsten Gehalt an Antioxidantien (Catechinen), wodurch er entgiftende und entwässernde Eigenschaften besitzt. Er hilft dabei, Giftstoffe auszuscheiden! Erleben die außergewöhnlichen Aromen von Long Jing Grüntee mit unseren Tee Maass Bestsellern. 
  3. Chun Mee: Chun Mee, wörtlich übersetzt als "kostbare Augenbrauen", ist ein hochwertiger grüner Tee, der besonders in China beliebt ist. Im Vergleich zu anderen chinesischen Grüntees hat er einen etwas saureren Geschmack. Obwohl er heutzutage in vielen Tee produzierenden Provinzen zu finden ist, wurde er ursprünglich hauptsächlich in der Region Jiangxi angebaut. Tee Maass bietet eine eine exquisite Auswahl von Mischungen mit Chun Mee an, wie zum Beispiel den Grüntee “Feiger Kaktus” oder "Danish Green”. Verpasse nicht die Gelegenheit, auch unseren klassischen Chun Mee zu probieren. 
  4. Mao Feng: Dieser Tee aus China stammt aus der Provinz Jiangsu. Beim Genuss entfalten sich süße Aromen und ein pflanzlicher Geschmack im Mund. Dank seiner herausragenden Qualität wird er als einer der besten Tees in China angesehen. Tatsächlich besteht Mao Feng hauptsächlich aus zarten Knospen. Sein zugänglicher Geschmack macht ihn ideal für diejenigen, die sich mit grünem Tee vertraut machen möchten.

Grüner Tee aus Japan

  1. Sencha: Sencha, was auf Japanisch "gedämpfter Tee" bedeutet, ist der am weitesten verbreitete Grüntee in Japan. Sencha ist ein "heller Tee", da er unter direkter Sonneneinstrahlung wächst, im Gegensatz zu anderen Sorten, die beschattet werden wie Gyokuro oder Kabusecha. Besonders dunkelgrüne Blätter weisen auf eine natürliche Beschattung, wie sie z.B. durch Nebel entstehen kann, hin. Viele unserer aromatisierten Grüntees beinhalten Sencha als Basiszutat. Unsere Bestseller sind Erdbeersecco, 7 Grüne Köstlichkeiten und Morning Spirit. Einen klassischen Sencha bietet Tee Maass in konventioneller sowie Bio-Qualität. 
  2. Matcha: Matcha, was wörtlich "gemahlener Tee" bedeutet, ist ein erstklassiger japanischer Tee. Die Teeblätter werden zu einem feinen Pulver gemahlen und anschließend mit 70-80°C heißem Wasser aufgegossen und mit dem Bambusbesen (Chasen) aufgeschlagen. Das Ergebnis ist ein Tee mit einer wunderschönen grünen Farbe und einem umami-reichen Geschmack, der sowohl pflanzliche als auch fruchtige Nuancen aufweist. Matcha ist bekannt für seine vielen Vorteile, da er reich an Antioxidantien ist. Besonderer Beliebtheit erfreut sich in den letzten Jahren auch der Matcha Latte, den wir in einer veganen Variante in unserem Shop anbieten. 
  3.  Genmaicha: Genmaicha, auch bekannt als "brauner Reistee" oder "Popcorntee", ist ein Grüntee aus Sencha, der mit gerösteten Reiskörnern gemischt wird. Diese einzigartige Kombination verleiht ihm einen gerösteten Geschmack, der an Kaffee erinnern kann! Da Genmaicha jedoch einen niedrigen Koffeingehalt aufweist, eignet er sich besonders gut für Menschen, die empfindlich auf dieses Molekül reagieren. Daher kann er bedenkenlos am Ende des Tages genossen werden. Genmaicha ist perfekt als Begleitung zu Desserts oder für gemütliche Winterabende geeignet. Seine warmen Noten werden das Herz erwärmen. Genmaicha bietet alle Vorteile, die mit der Grüntee-Familie verbunden sind, kombiniert jedoch auch die Vorzüge von Reis. Tee Maass bietet Genmaicha als losen Tee sowie in einem Pyramidenbeutel an. Außerdem solltest du unbedingt unseren Grüntee “Kaisertrunk” probieren, der ebenfalls Genmaicha enthält. 
  4. Bancha: Dieser Tee ist ein Alltagstee und wird am häufigsten von den Japanern getrunken. Aus diesem Grund wird er auch als "gewöhnlicher Tee" bezeichnet. Er stammt aus der letzten Ernte, was seine Beliebtheit und den etwas niedrigeren Preis im Vergleich zu Sencha erklärt. Während viele Grüntees aus jungen Trieben und Knospen hergestellt werden, wird Bancha aus älteren Blättern gewonnen. Er eignet sich besonders gut als Digestif, da er eine positive Wirkung auf die Verdauung hat. Bancha ist auch eine gute Wahl für Menschen, die kein Koffein vertragen, da er deutlich weniger Koffein enthält als Sencha oder Gyokuro. 
  5. Gyokuro: Gyokuro, auch als "Perle des Taus" oder "Kostbarer Tau" bekannt, ist ein Schattentee und zählt zu den anspruchsvollsten Teesorten Japans. Seine zarten Blätter, die wie Tannennadeln aussehen, werden im Frühjahr sorgfältig ausgewählt, um einen intensiven, frischen und delikaten Geschmack zu gewährleisten. Dieser Tee wird auf der Insel Kyushu angebaut und ist einer der ersten Tees der Saison, der geerntet wird. Er bietet ein subtiles und emblematisches Geschmackserlebnis. Bei uns kannst du Gyokuro als losen Tee sowie in einem Pyramidenbeutel kaufen.

Grüner Tee aus Indien

Der Darjeeling-Tee, der in den sonnenverwöhnten und nebeligen Regionen Indiens angebaut wird, ist eine äußerst beliebte und luxuriöse Teesorte. Er wird sogar als "Champagner der Tees" bezeichnet. Die Gärten mit geschützter Ursprungsbezeichnung befinden sich in den Ausläufern des Himalaya. Der Darjeeling-Tee wird zwischen März und November geerntet. Die erste Ernte (März bis April) bietet einen Tee mit exquisiten und zarten Aromen. Die zweite Ernte (Mai bis Juni) ist aufgrund der fruchtigen Noten besonders begehrt. Die dritte Ernte hingegen ergibt einen Tee mit robusteren und holzigeren Geschmacksprofilen. Aus unserem Sortiment können wir den “Fancy Green Darjeeling” sowie den “Green Darjeeling Emerald FTGFOP1” wärmstens empfehlen.

Grüner Tee: So wird er zubereitet

Worauf kommt es also bei der Zubereitung von grünem Tee an? Hier bei Tee Maass erfährst du alles, was du für die Zubereitung deiner perfekten Tasse Grüntee brauchst. Schonmal vorweg: man kann einige Fehler machen, aber es ist auch kein Hexenwerk eine köstliche Tasse Grüntee zuzubereiten. Hier eine kleine Anleitung, damit es garantiert gelingt: 

Wieviel Grüntee für eine Tasse?

Die Menge an Grüntee, die du für deinen Tee verwendest, ist abhängig vom persönlichen Geschmack, aber auch von der Teesorte. Wenn du gerne einen leichten, erfrischenden Grüntee trinkst, empfehlen wir dir als Richtlinie einen Teelöffel Teeblätter für eine Tasse Tee ist. Wenn du gerne genaue Zahlen hast, 3 g pro 250 ml Wasser sind ideal. Je hochwertiger der Grüntee ist, umso weniger Wasser benötigst du, um den vollen, aber nicht bitteren Geschmack zu genießen. Bei wirklich hochwertigen japanischen Grüntees empfehlen wir dir 3 g Tee pro 100 ml Wasser zu nutzen. Der Tee wird dadurch noch intensiver und bekommt einen vollmundigen Umami-Geschmack.

Wassertemperatur und Ziehzeit für grünen Tee?

Die optimale Wassertemperatur ist ein weiterer wichtiger Faktor, um einen köstlichen Grünen Tee zu genießen. Koche das Wasser wie gewohnt im Wasserkocher, bis es kocht. Anschließend lässt du es etwa 10-12 Minuten abkühlen, bis es eine Temperatur von 60 bis 80 Grad Celsius erreicht hat. Bei japanischem Grüntee sind 60 Grad vollkommen ausreichend. Die Verwendung von heißerem Wasser könnte dazu führen, dass wichtige Inhaltsstoffe des Tees verloren gehen und der Grüntee bitter schmeckt. Mit unseren japanischen Grüntees kannst du auch die Cold Brew-Methode ausprobieren. Gieße 11g Tee mit 800 ml Wasser auf und stelle den Tee über Nacht im den Kühlschrank. Durch die niedrige Temperatur des Wassers ist der Tee kaum bitter und bietet dir eine willkommene Erfrischung an heißen Tagen.
Die Qualität des Wassers spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle. In manchen Regionen ist das Leitungswasser relativ hart und kalkhaltig, daher sollte es im Idealfall nicht verwendet werden. Am besten filterst du das Wasser mit einem Wasserfilter oder verwendest stilles Wasser aus einer Flasche. Achte jedoch darauf, dass das Wasser nicht zusätzlich mit Mineralien angereichert wurde bzw. mineralstoffarm ist. Das Wasser hat auch einen Einfluss auf die Farbe des Tees. Mit weichem Wasser erzielst du oft zartere, klarere Grüntöne in der Tasse.  
Die Ziehzeit hängt wie die Menge vor allem von dem verwendeten Tee ab. Wir empfehlen, den Tee etwa 2 Minuten ziehen zu lassen, um ein ausgewogenes und harmonisches Aroma zu erhalten. Grüntee kannst du drei mal aufgießen, dabei solltest du die Ziehzeit beim 2. Aufguss etwas verkürzen (60 Sekunden ziehen lassen) und beim 3. Aufguss etwas verlängern (90 Sekunden ziehen lassen).

Die richtige Teekanne 

Das Gefäß, in dem der grüne Tee zubereitet wird spielt eine wichtige Rolle. Traditionell verwenden Japaner sogenannte "Kyusus" aus Ton dafür. Zu Hause kannst du entweder eine Teekanne aus Gusseisen, Porzellan oder Glas verwenden. Diese Kannen haben in der Regel den Vorteil, dass sie ein integriertes Sieb haben, das es dem Tee ermöglicht, sich optimal zu entfalten. Insbesondere Grüner Tee benötigt ausreichend Platz, um seine Aromen vollständig zu entfalten.

Grüntee: Häufig gestellte Fragen

Gerne antworten unsere Tee-Experten auf die 8 meist gestellten Fragen zum Thema Grüntee.

Die Fragen Lauten wie folgt:

Was ist Grüner Tee und wo kommt er her?

Grüner Tee, auch als Grüntee bekannt, wird wie schwarzer Tee aus der Teepflanze Camellia sinensis gewonnen. Im Gegensatz zum schwarzen Tee wird grüner Tee jedoch kaum bis gar nicht oxidiert. Er wird aus unfermentierten Blättern hergestellt, wodurch nahezu alle Wirkstoffe erhalten bleiben.

Was ist der Unterschied zwischen Grüntee und Schwarztee?

Trotz der Vielzahl an Sorten von schwarzem und grünem Tee mit unterschiedlichem Geschmack weist schwarzer Tee aufgrund der Fermentation im Allgemeinen eine geringere Bitterkeit als grüner Tee auf. Er ist jedoch geschmacklich intensiver, mit reichhaltigen Aromen und einem malzigen Charakter im Vergleich zu grünem Tee. Grüner Tee hingegen besitzt einen frischeren, pflanzlichen Geschmack und erinnert manchmal an Erd- oder Grasaromen.

Welche Sorten von Grüntee gibt es?

Heutzutage ist Tee eines der meistgetrunkenen Getränke weltweit und kann sowohl heiß als auch kalt zu jeder Tageszeit genossen werden. Es gibt eine beeindruckende Vielfalt von über 1500 verschiedenen grünen Teesorten, was es manchmal schwierig machen kann, den Überblick zu behalten. Zu den bekanntesten Sorten gehören Sencha, Matcha, Long Jing, Gunpowder, Genmaicha, Bancha, Gyokuro und Mao Feng.

Wie lange sollte man grünen Tee ziehen lassen?

Die Ziehzeit von Grünem Tee beträgt 2-3 Minuten. Je hochwertiger die Qualität des grünen Tees, desto mehr kannst du davon nehmen und desto länger kann man ihn ziehen lassen. Achte aber unbedingt darauf die Wassertemperatur von 60-80°C nicht zu überschreiten. 

Ist grüner Tee gesund?

Der hohe Gehalt an Antioxidantien macht grünen Tee für seine gesundheitlichen Vorteile geschätzt. Studien haben gezeigt, dass grüner Tee das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und bestimmten Krebsarten verringern kann. Der Koffeingehalt in grünem Tee kann auch die Aktivierung des Gehirns fördern und die Konzentration sowie die Wachsamkeit steigern. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass ein übermäßiger Konsum von Koffein unerwünschte Auswirkungen wie Schlafstörungen, Kopfschmerzen und Nervosität haben kann. Daher sollten Personen, die empfindlich auf Koffein reagieren, ihren Koffeinkonsum möglicherweise einschränken oder grünen Tee in Maßen genießen.

Kann man grünen Tee mehrmals aufgießen?

Grüner Tee bietet die besondere Eigenschaft, dass er mehrmals aufgegossen werden kann. Das bedeutet, dass du nach dem Genuss einer Kanne Tee die verwendeten Teeblätter noch zweimal mit heißem Wasser ziehen lassen kannst. Dabei ist es wichtig, die Wassertemperatur und die Ziehzeit anzupassen. Für den ersten und intensivsten Aufguss empfiehlt sich eine Wassertemperatur von ca. 60 Grad Celsius und eine Ziehzeit von maximal zwei Minuten. Beim zweiten Aufguss kannst du den Tee bereits nach einer Minute Ziehzeit genießen. Den 3. Aufguss kann man wiederum 90 Sekunden ziehen lassen. Es ist jedoch wichtig, dass zwischen den Aufgüssen nicht zu viel Zeit vergeht, da die Teeblätter nicht austrocknen dürfen.

Wie lagert man grünen Tee am besten? 

Hochwertiger Tee sollte grundsätzlich trocken, lichtgeschützt und luftdicht gelagert werden. Wenn der Tee Licht und Feuchtigkeit ausgesetzt wird, setzt eine langsam voranschreitende Oxidation ein, die man insbesondere bei grünem Tee vermeiden möchte. Bei den Japanern gilt ein Tee schon nach 3 Monaten als nicht mehr frisch, was uns allerdings ein wenig übertrieben scheint. Am besten lagerst du deine japanischen Grüntees im Kühlschrank, so behält der Tee sein volles Aroma und bleibt bis zu 12 Monate frisch.

Grüner Tee Koffein: Wieviel Koffein hat Grüntee? 

Der Koffeingehalt in grünem Tee hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Art der Teepflanze, der Länge der Wachstumsperiode und den klimatischen Bedingungen. Im Durchschnitt enthält grüner Tee jedoch etwa 20-45 mg Koffein pro Tasse, während schwarzer Tee etwa 30-90 mg Koffein pro Tasse enthält.